LED-Strips oder LED-Stripes – welcher Begriff ist richtig?

Richtig heißt es „der LED-Strip“ und „die LED-Strips“.

Strip kommt aus dem Englischen und heißt übersetzt „Streifen“ meist in der Bedeutung „schmaler Streifen“. Der LED-Strip besteht in der Regel aus 50cm langen, schmalen, flexiblen Platinen, die mit LED’s und anderen Bauteilen bestückt sind. Mehrere 50 cm lange Streifen sind meist zu 2, 3, 5, 10 m und noch längeren Streifen zusammengelötet.

Und warum liest man immer wieder von LED-Stripes?

Wir wissen es nicht, vermuten aber, dass es wegen der ähnlichen Bedeutung irgendwie in den Umlauf geraten ist und sich jetzt sehr verbreitet hat. Stripes heißt nämlich auch Streifen, allerdings hauptsächlich im Sinne von Farbstreifen, Streifenmuster usw. Daher heißt es auch bei der amerikanischen Flagge richtig „Stars & Stripes“. Ein anderer Grund für die zunehmende Verwendung ist, dass auch falsche Schreibweisen durchaus bewusst verwendet werden, um bei den Suchbegriffen auch all jene abzufangen, die die falsche Schreibweise bei der Suche verwenden. Daher verwenden auch wir hier und da mal beide Begriffe nebeneinander.

Tags: LED-Strips, FAQ

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.