Selbstgemacht - der Blog

Entdecken Sie die kreativen Projekte anderer Nutzer und lassen Sie sich inspirieren. Hier finden Sie natürlich auch Anwendungsbeispiele und allgemeine Infos. Unsere LED-Strips eröffnen ungeahnte Möglichkeiten!

1 2 >
Seite 1 von 2
 

Vor-/Nachteile von 12V und 24V Strips

Es kommt wie immer auf die Anwendung an. Im Bereich der nicht so leistungsstarken Strips bis 5m Länge spielt es technisch gesehen kaum eine Rolle, ob diese in 12V oder 24V ausgeführt sind. Für Kleinstanwendungen und im Consumer-Bereich werden fast ausschließlich 12V Versionen angeboten, auch deshalb, weil 12V DC (DC = Gleichspannung) Stromversorgungen weit verbreitet sind.
 

Mehr lesen

Verkabelungsbeispiele RGB LED-Strip 20m, 25m, 40m etc.

Folgende Anschlussskizzen verdeutlichen anschaulich, wie einfach es vom Prinzip her ist, selbst größere LED-Projekte zu realisieren. Vergessen Sie die alten Längenbeschränkungen von fünf oder acht Metern! Mit LED-Strip Verstärkern und starken LED Netzteilen können ohne Probleme selbst Strecken von 20m bis 40m versorgt werden. Grundsätzlich ist es von Vorteil, bei größeren Projekten 24V-Strips einzusetzen.

Und wenn es noch individueller werden soll?

Dann kombinieren Sie einfach die verschiedenen Anwendungsbeispiele oder beauftragen Sie uns mit der individuellen Planung Ihres Projektes, siehe Beratung!

 

Mehr lesen

Arbeitsplattenbeleuchtung mit Superhellen LED-Strips in der Küche

Sich immer im Licht stand einer unserer Kunde bei der Küchenarbeit. Seine Deckenleuchte in der Küche warf riesige Schatten auf die Arbeitsplatte - ein angenehmes Arbeiten war so nicht möglich.

Die Lösung: 2x 1m unserer Superhellen LED-Strips. Eingepackt in 2x 1m Winkel-Alu-Profilen schuf er mit ihnen eine elegante und moderne indirekte Beleuchtung für die Arbeitsplatte.
 

Mehr lesen

LED Schnellverbinder richtig verbinden und einsetzten

Schnellverbinder sollen LED-Strips beinahe unsichtbar verbinden. Damit dies funktionieren kann, werden die Verbinder sehr klein gebaut. Hier finden Sie eine Anleitung, um diese korrekt einzusetzten.
 

Mehr lesen

Unterschied zwischen Parallel- und Hintereinander-/Reihenschaltung bei LED-Strips

Immer wieder wird in Installationsanleitungen von LED-Strips über Parallel- und Reihenschaltung gesprochen. In folgendem Artikel wollen wir kurz die Unterschiede und Besonderheiten erklären. Auch bei kleineren Installationen lohnt sich der Einsatz einer Parallelverdrahtung von LED-Strips.
 

Mehr lesen

Wichtige Infos zu LED-Strips die von vielen Anbietern gerne verschwiegen werden

Für uns als LED-Händler ist es sehr wichtig, dem Kunden beste Ware zum guten Preis anbieten zu können. Preisunterschiede zwischen einzelnen Anbietern kommen häufig nicht nur durch andere Gewinnstrategien, sondern meistens durch große Qualitätsunterschiede der Ware zustande.

Obwohl LED-Strips auf den ersten Blick scheinbar alle gleich aussehen, gibt es oft gravierende Unterschiede, die einen höheren Preis definitiv rechtfertigen...




 

Mehr lesen

Regalbeleuchtung mit RGB LED-Strips und RGB-Funkfernbedienung

Einer unserer Kunden hatte die gute Idee, seine Wandregale von außen mit LED-Strips bunt erstrahlen zu lassen. Bei der Renovierung des Zimmers wurde extra dafür ein 4-adriges LED-Strip Kabel in der Wand verlegt. Wichtig war der Einsatz einer Funk-Fernbedienung, da das LED-Steuergerät unsichtbar im Regal verbaut wurde und somit ein Steuergerät auf Infrarotbasis ausgeschlossen war.

Es wurden diesmal keine Winkelverbinder eingesetzt. An den Ecken wurde mit einem Lötkolben ein Kabel auf den Strip gelötet.

Insgesamt wurden 19 Meter RGB-Strips mit 137 Watt verlegt. Somit war das 145W-Netzteil ausreichend. Da das RGB-Funk-Steuergerät eine maximale Leistung von 216 Watt hat, wäre sogar eine Striplänge von 30 Meter möglich gewesen. In diesem Fall hätte nur das 145W-Netzteil mit einem 350W-Netzteil ausgetauscht werden müssen. Ein Verstärker ist nicht nötig!

 

Arbeitszeit: ca. 60min
Schwierigkeit: Anfänger
Kosten: ca. 340,00 Euro
Material:

4x 5m RGB LED-Strip 107225

1x LED-Strip Netzteil 12V / 145W 107830

1x RGB-Funkfernbedienung für RGB-Strips 107713

1x Verlängerungskabel 2m für RGB-Strips 107922

 

Mehr lesen

Passendes Netzteil für LED-Strips finden

Die meisten unserer LED-Strips benötigen entweder ein Netzteil mit 12V oder 24V DC Spannungsausgang.
Um ein passend dimensioniertes Netzteil auszuwählen, nutzen Sie bitte die Infos in diesem Blog-Eintrag.
 

Mehr lesen

RGB-Funk-Steuergerät und Fernbedienung programmieren

Mehrere Steuergeräte können auf verschiedene Kanäle programmiert werden. Somit ist es zum Beispiel möglich, zwei Steuergeräte und zwei Fernbedienungen in einem Raum getrennt zu benutzen.

Fernbedienung verknüpfen / Frequenz ändern:
Von Hause aus, ist die Fernbedienung schon auf die Frequenz des Steuergerätes
eingestellt. Werden aber mehrere Steuergeräte oder mehrere Fernbedienungen
in einem Projekt eingesetzt, ist es häufig gewünscht, unterschiedliche Kanäle zu benutzen.

Um eine Fernbedienung auf ein Steuergerät zu programmieren, gehen Sie bitte wie folgt vor:

Vor-Konfiguration löschen:
1.) Verbinden Sie das Steuergerät mit dem 12V-Stromnetz.
2.) Drücken Sie innerhalb der ersten 3 Sekunden nach Einschalten des Steuergerätes 5x die Taste „4“ auf der Fernbedienung.
3.) Der angeschlossene RGB-LED-Strip blinkt daraufhin 6x.
4.) Die Vor-Konfiguration ist nun gelöscht.

Fernbedienung verknüpfen:
1.) Verbinden Sie das Steuergerät mit dem 12V-Stromnetz.
2.) Drücken Sie innerhalb der ersten 3 Sekunden nach Einschalten des Steuergerätes 1x die Taste „4“auf der Fernbedienung.
3.) Der angeschlossene RGB-LED-Strip blinkt daraufhin 3x.
4.) Die Fernbedienung ist nun mit dem Steuergerät verknüft.

Sie können mehrere Steuergeräte auch mit nur einer Fernbedienung verknüpfen. Es ist natürlich auch möglich, mehrere Fernbedienungen mit nur einem Steuergerät zu betreiben.

 

Mehr lesen

Indirekte LED-Beleuchtung für abgehängte Decken mit RGB-LED-Strips

Da mit normalen Infrarot-LED-Strip-Steuergeräten nur eine maximale LED-Striplange von 8m angesteuert werden kann, benötigen Sie für eine indirekte Beleuchtung einer abgehängten Decke einen Verstärker. Mit diesem so genannte RGB-Amplifier wird die maximale Striplänge auf 20m erhöht.

RGB-LED-Strips sollten nur bis maximal 10m in Reihe geschaltet werden. Für unser Beispielprojekt mit einer Kantenlänge von 20m müssen Sie somit 2 Kreise á 10m verlegen. Die einzelnen 5m Strips können mit Schnellverbindern direkt verbunden werden.

Das Signal des Infrarot-Steuergerätes wird in den Verstärger geleitet. Von diesem Verstärker gehen dann die 20m RGB-LED-Strips ab. Für dieses Beispielprojekt benötigen Sie zwei Netzteile: Ein 30W Netzteil für das IR-Steuergerät, ein 145W-Netzteil für den Verstärker.  

 

Arbeitszeit: 30-60min
Schwierigkeit: Anfänger
Kosten: ca. 350,00 Euro
Material:

4x 5m RGB LED-Strip 107225

1x LED-Strip Netzteil 12V / 30W 107810

1x LED-Strip Netzteil 12V / 145W 107830

1x IR-Steuergerät mit Fernbedienung für RGB-Strips 107710

1x RGB-Strip-Verstärker 107790

4x Winkelverbinder für RGB-Strips 107980

ca. 4x Schnellverbinder Strip-Strip 107985

 

Mehr lesen

Hintergrundbeleuchtung mit RGB LED-Strips für Fernseher

Zu Zeiten von immer dünner werdenden LCD- und LED-Fernsehern ist der Wunsch vieler Kunden, eine farbige Hintergrundbeleuchtung mit LED-Strips hinter den Fernseher zu installieren.

Je nach Geschmack können die LED-Strips hinter den Fernseher aufgeklebt werden. In unserem Beispiel wurde der RGB-LED-Strip zweimal mit einer Schere zerschnitten. So entstanden drei Stücke, die an den Ecken mit Winkelverbinder verbunden wurden.



Arbeitszeit: 20-30min
Schwierigkeit: Anfänger
Kosten: ca. 60-80 Euro (je nach Länge des Strips)
Material:

1x 3m RGB LED-Strip Set 5050 107443

2x Winkelverbinder für RGB LED-Strips 107980

Gesamtes Material mit einem Klick in den Warenkorb legen: -hier klicken-

 

Mehr lesen

Unterbettbeleuchtung mit einfarbigen LED-Strips

Um eine elegante und moderne Unterbettbeleuchtung zu instalieren, braucht es nicht viel Material oder Können.

Für dieses Bett (2m x 1,4m) wurden 5m warmweiße LED-Strips eingesetzt, die über einen Schnurdimmer gedimmt werden können. Der LED-Strip wurde zweimal mit einer Schere zerschnitten. So entstanden drei Stücke (2x1,80m, 1x1,40m), die an den Ecken mit Winkelverbinder verbunden wurden.

 

Arbeitszeit: 20-30min
Schwierigkeit: Anfänger
Kosten: ca. 65,00 Euro
Material:

1x 5m LED-Strip Set 3528 Warmweiß 107422

1x 12V 2A LED-Dimmer für 1-Kanal LED-Strips Schnurdimmer 107710

2x Winkelverbinder für einfarbige LED-Strips 107981

Gesamtes Material mit einem Klick in den Warenkorb legen: -hier klicken-

 

Mehr lesen

1 2 >
Seite 1 von 2